Impfung gegen Leishmaniose

20.01.2012 10:23

Gegen Leishmaniose impfen

Der Tierarzt Michael Pirron aus Portals Nous schreibt

 

Worauf viele Hundehalter auf Mallorca lange gewartet haben, tritt nun endlich ein: Seit kurzem ist ein Impfstoff gegen die in suedlichen Laendern verbreitete Krankheit Leishmaniose verfuegbar.

die Leishmaniose wird durch den Stich einer Muecke uebertragen und fuehrt bei Ausbruch zu unterschiedlichen Symptomen, bis h8in zu schweren Organschaeden mit toedlichem Ausgang.

Wie bei allen Impfungen muss zu Beginn eine Grundimmunisierung vorgenommen werden. Das bedeutet, die erste Injektion muss im Abstand weniger Wochen zweimal wiederholt werden, um eine ausreichende Bildung von Antikoerpern und damit einen guten Impfschutz zu gewaehrleisten. Danach ist eine jaehrliche Auffrischungsimpfung notwendig.

Wichtig ist, dass der Hund vor der Impfung durch einen Bluttest auf eine moeglicherweise bereits vorliegende Infektion getestet wird. Er kann lange Zeit mit der Krankheit infiziert sein, ohne dass erkennbare Symptome vorliegen. Die Inmpfung eines scheinbar gesunden, aber infizierten Tieres ist im guenstigsten Fall nutzlos, kann aber auch den Ausbruch der Krankheit hervorrufen. Es gibt verschiedene Testverfahren mit unterschiedlicher Zuverlaessigkeit. Der Tierarzt beraet sie hierbei gerne.

Neben Praeparaten, die den Stich der Sandmuecke abhalten sollen, ist diese neue Impfung ein dringend anzuratender Schutz fuer Hunde.

 

Der Autor ist Tierarzt in Portals Nous/Mallorca

Tel. 971-677616 Notdienst 607-607080

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Karina Ha | 25.02.2012

Weiß denn schon jemand, wieviel diese Grundimmunisierung und die jeweilige Impfung kostet?
Für einen Test habe ich in Castellon 25,- Euro gezahlt.

Kommentar von Hundehilfe-inca | 26.02.2012

Hallo Karina, nein das ist uns nicht bekannt. Man muss auf jeden Fall bevor man impft einen Test machen lassen, ob der Hund leishmaniosefrei ist. Sicherlich kann man den Preis einer Impfung aber ueberall erfragen, wir schaetzen er wird genauso teuer sein wie jede andere Impfung. Ob die Impfung allerdings auch in Deutschland schon bekannt ist, koennen wir nicht sagen.
Hundehilfe-inca

Kommentar von Chico | 08.11.2013

Hallo wir haben nachdem uns 1Hund aktuell an LM erkrankt ist, den zweiten impfen lassen.
3 mal Injektion im 1.Jahr kostete uns auf Mallorca ca.180,00 Euro. Dann alle Jahre um die 50,00 €
Lg chico