Sendung Hund-Katze-Maus

10.02.2011 20:57

Thema u.a.: Tierschutz auf Mallorca

Am 12.02. um 18:00 Uhr

image
René Marichal-Navarro (35) und Stefan Track (39) helfen einer deutschen Residentin, die aus gesundheitlichen Gründen nach Berlin zurückkehren muss und ihren Hund nicht mitnehmen kann.
Start der achtteiligen Mini-Serie über die aufopferungsvolle Arbeit deutscher Tierschützer auf der beliebten Urlaubsinsel

Nächste Folge:
Thema u.a.: Tierschutz auf … (Wdh.)

Morgen 07:55 Uhr

Nächste Folge:
Thema u.a.: Polizeieinsatz …

Sa, 19.02. um 18:00 Uhr

Nächste Folge:
Thema u.a.: Katzen mit Minipli

Sa, 26.02. um 18:00 Uhr
Mallorca gehört zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen. Jahr für Jahr reisen fast drei Millionen Bundesbürger auf der Baleareninsel, um dort ihre Ferien zu verbringen, an die 20.000 haben als 'Residenten' hier sogar einen festen Wohnsitz. Kein Wunder also, dass sich das deutsche Engagement auch in kulturellen und gesellschaftlichen Belangen niederschlägt. So wird zum Bespiel der Tierschutz auf der Insel seit vielen Jahren maßgeblich von Deutschen vorangetrieben. hundkatzemaus hat einige von ihnen bei ihrer aufopferungsvollen Arbeit begleitet.

René Marichal-Navarro (35) und Stefan Track (39) arbeiten im Tierheim von Felanitx im Südosten der Insel. Sie engagieren sich seit 2004 für in Not geratene Hunde und haben zu diesem Zweck die städtische Perrera übernommen und ausgebaut. Viele private Helfer - darunter auch Prominente wie Martin Semmelrogge - unterstützen die beiden bei ihrer Arbeit. 80 Prozent der Hunde - insgesamt sind es bereits an die 400 - werden nach Deutschland vermittelt. Zurzeit betreuen Stefan und René in der frisch renovierten Anlage rund 40 Hunde. Im 'richtigen Leben' ist Stefan Leadsänger von 'Rocking Son', einer Dschinghis Khan Revival-Gruppe, die weltweit auf Konzerten und Shows auftritt. René ist der Manager der Gruppe - zwei echte Männer mit einem großen Herz für Tiere, die ihren Erfolg auf der Bühne nutzen, um Werbung für den Tierschutz zu machen.

Im Westen von Mallorca, in der Nähe der Stadt Calvia, liegt ein kleineres Tierheim. Hier versuchen Karl Miesel (54), ein ehemaliger BASF-Mitarbeiter und die Tierpflegerin Veronika Rheinberger (25) das Leid von schlecht gehaltenen oder misshandelten Hunden zu lindern. Im Moment versorgen sie zusammen mit zwei Helfern 45 Hunde und 40 Katzen. Außerdem kümmern sie sich um die vielen herrenlosen Katzen an der Küste, organisieren Fütterungs- und Kastrationsaktionen. In der ersten Folge erfährt Karl von einem kranken Hund, der unter miserablen Bedingungen im Garten eines Hauses an einer Kette gehalten wird - mit blutigem Hals und von Räude gezeichnetem Gesicht. Vergeblich versuchen die Tierschützer, den Besitzer dazu zu bewegen, den Hund herauszugeben oder ihm wenigstens zu helfen.
DetailsHinweis
Start der Mini-Serie 'Tierschützer auf Mallorca'
Moderation: Dr. Wolf, Diana Eichhorn, Frank Weber und Martin Rütter
Deutschland
Länge: 70 Minuten
Moderation: Dr. Wolf, Diana Eichhorn, Frank Weber und Martin Rütter

Zurück

Einen Kommentar schreiben