Spender

Jede Tierschutzgruppe braucht Spender/Sponsoren. Es geht hier nicht in erster Linie um Geldspenden sondern vielmehr um Sachspenden wie Decken und Handtuecher (brauchen die Hunde in der Flugbox) sowie Halsbaender und Leinen - die immer Mangelware sind. Auch Flugboxen und Tragetaschen werden immer benoetigt. Da wir keine eigene Auffangstation haben benoetigen wir keine Futterspenden - die wuerden wir aber gern an andere Stationen hier auf der Insel weiterreichen. Wohin mit Sachspenden? Bitte wenden Sie sich an einen Ansprechpartner unserer Gruppe in Ihrer Naehe

Geldspenden sind natuerlich auch erforderlich. In der Regel brauchen wir ab und zu aussergewoehnliche Betraege um einem armen Hund, der z.B. operiert werden muss, helfen zu koennen. Kleinere Behandlungen fangen wir durch unsere Schutzgebuehr auf. Es gibt aber immer mal einen Notfall - wie demnaechst Marla (siehe unter zu vermittelnde Hunde) - bei dem die Behandlung einfach unsere finanziellen Grenzen sprengt und wir auf Hilfe von aussen angewiesen sind. Geldspenden bitte auf das Konto

Ingrid Mauer  Netbank BLZ 200 905 00  Konto Nr. 1262424 

Bitte geben Sie auf Ihrer Ueberweisung auch an, ob wir Ihren Namen veroeffentlichen duerfen

An dieser Stelle moechten wir uns ausdruecklich bei allen Spendern bedanken die es ermoeglicht haben, dass wir Hope nicht nur retten sondern operieren lassen konnten und ihr so zu einem schoenen schmerzfreien Leben verhelfen durften.

 

Dankeschoen

Ein grosses DANKESCHOEN geht an  Kathy's Collies ( http://www.kathys-collies.de/), die uns so schoene viele Sachen gespendet haben

Die Hunde werden sich freuen auch symbolisch ihr altes Leben ablegen zu duerfen und mit einem neuen schoenen Halsband und Leine ins neue Leben zu starten.

Danke