02.06.2020

Joschi ist jetzt ca. 2 Monate in der Pflegestelle und hat sich super gemacht. Sein Husten ist tagsüber so gut wie weg, nachts kommt es ab und zu noch vor. Der kleine Kerl ist ansonsten ein willensstarker Junge, der einen großen Lebenswillen hat. Bei Yvonne fühlt er sich wohl und kennt jetzt den Tagesablauf. 

Seine Herztabletten braucht er natürlich weiterhin und auch mit dem Fressen ist er sehr wählerisch – aber man kann sich darauf einstellen. Ist hat ein kleiner Prinz.

 

02.05.2020
Joschi ist jetzt seit knapp 2 Wochen in einer Pflegestelle und macht sich recht gut. Mit den 2 vorhqandenen Hunden versteht er sich sehr gut. Joschi’s Husten wird besser und wir hoffen ganz doll, dass wir den noch ganz weg bekommen. Der kleine Kerl ist sehr tapfer und hat einen starken Lebenswillen. Bei seiner Pflegemama wird er verwöhnt und beschmust. In 2 Wochen haben wir den nächsten Termin in der Tierklinik. Alle die Daumen drücken. DANKE

Joschi ist seit gestern in der Tierklinik. So konnten dort alle erforderlichen Untersuchungen durchgeführt werden.
Das zu große Herz wird jetzt behandelt. Der Trachealkollaps und Bronchitis ebenfalls. Bekamen gerade (16.4.) einen Anruf aus der Klinik…. wir können ihn heute nachmittag nach Hause holen!!! Bitte alle Daumen drücken. DANKE

Joschi ist ein kleiner Yorkie, der leider nicht gesund ist. Er kam aus der Perrera Inca zu uns, wo er Gott sei dank nur ganz kurz war.
Er lebte sich im Gehege ein und war komplett unauffällig.
Vor gut einer Woche fing er an zu husten, nix besonderes, kommt halt mal vor. Es wurde nicht besser und so haben wir ihn untersuchen lassen. Es stellte sich ein zu großes Herz heraus und einen Trachealkollaps. Huch noch nie gehört, dachte ich. Also googeln und informieren. Er bekam Medikamente, aber nichts half. Fressen fing an problematisch zu werden, nur noch Würstchen und Käse, er wog nur 2,9 kg und musste essen.
Heute (15.4.) ist er in die Tierklinik stationär aufgenommen worden. Wir denken, dass er sicher an den Tropf muss und es werden weitere Untersuchungen gemacht.
Bitte alle die Daumen drücken, der kleine Kerl ist so süß und lieb und hat es verdient zu leben